***TOPMENU***
   


 
 

Rettungspunkte Saarland

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Anfahrtspunkte für Rettungsfahrzeuge

 

Bei Unfällen im Wald und in der freien Landschaft kommt dem Herbeiführen von Rettungskräften eine besondere Bedeutung zu. Die sonst üblichen Bezeichnungen von Straßen und Hausnummern sind hier nicht zu finden, Flurnamen oder betriebliche Bezeichnungen von Waldstücken oder Standorten werden oft nicht verstanden und daher fehlerhaft interpretiert.

Aus dieser Situation heraus wurde länderübergreifend ein System geschaffen, bei dem Rettungskräfte zu einem eindeutig bezeichneten Rendez-vous Punkt bestellt werden. Diese Punkte liegen so in der Landschaft, dasss sie eindeutig beschreibbar, und auch von potenziellen Unfallstandorten in Wald und Landschaft möglichst kurz erreichbar sind.

 

 

Bei medizinischen Notfällen ist die Rettungsleitstelle vom Handy aus unter der Nummer

0049 (0)681 - 19222

zu erreichen. Die Notrufnummer 112 ist ebenfalls möglich, sie führt je nach dem genutzten Versorgungsbereich des jeweiligen Mobilfunknetzes zu einer Dienststelle der Polizei oder Feuerwehr oder einer Leitstelle im benachbarten Ausland, von wo aus man dann weiterverbunden wird. Es kann also bis auf Weiteres nichts schaden, die direkte Durchwahl zur Rettungsleitstelle dem Speicher des Handys anzuvertrauen.

 

Bei einem Notfall soll der Anrufende der Rettungsleitstelle die Nummer des Rettungspunktes nennen. Damit bleibt eine wortreiche Ortsbeschreibung erspart und es wird sichergestellt, dass die Rettungskräfte genau wissen, wo sie gebraucht werden.

Die Computersysteme des Rettungszweckverbandes ermitteln den nächsten freien Rettungswagen und unter Berücksichtigung der aktuellen Verkehrslage wird die schnellste Anfahrtstrecke berechnet. Auch für einen Rettungseinsatz aus der Luft sind die meisten der Anfahrpunkte geeignet und in den Navigationssystemen der Helikopter hinterlegt.

Die Punkte sind durch folgendes Schild gekennzeichnet:

Die Rettungskräfte werden an den Anfahrpunkten in Empfang genommen und zum eigentlichen Unfallort geführt, sofern dieser nicht in unmittelbarer Nähe liegt.

 

 


 
 

Veranstaltungen


Jahr der Wälder 2011
Treffpunkt Wald