***TOPMENU***
   


 
 

Aktuelle News:

Pressemitteilungen

Jahresprogramm der Scheune Neuhaus erschienen

Die Scheune Neuhaus ist vielen Besucherinnen und Besuchern seit Jahren als "Zentrum für Wildnis- und Waldkultur" und "Urwald-Scheune" bekannt, in der zahlreiche Veranstaltungen rund um das Thema Natur und Wald stattfinden und die Menschen mehr zur werdenden Wildnis im "Urwald vor den Toren der Stadt" erfahren.

Unter Federführung des SaarForst Landesbetriebes und gemeinsam mit den Kooperationspartnern im Urwald-Projekt, dem Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz sowie dem Naturschutzbund (NABU) Saarland, wurde wieder ein vielfältiges Jahresprogramm für Groß und Klein, für Jugendliche, Familien und Senioren zusammengestellt.

Erstmals in diesem Jahr wurde sowohl für den Bereich der Umweltbildung als auch für das Wandern im "Urwald vor den Toren der Stadt" eigene Flyer herausgebracht, welche - wie auch das Jahresprogramm - im Scheunenbüro, Tel.: 06806/102419, mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! , erhältlich sind oder hier heruntergeladen werden können.

Frühlingsfest im Urwald

Am 19. April 2015 wird im Urwald vor den Toren der Stadt Saarbrücken der Frühling mit einem bunten Fest begrüßt und das Scheunenprogramm 2015 offiziell vorgestellt.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte beigefügter

pdf-Datei.

Wertholzsubmission 2015

Auch in diesem Jahr findet als traditionelle Gemeinschaftsveranstaltung des SaarForst Landesbetriebes, der westpfälzischen Forstämter und der Forstverwaltung von Lothringen wieder eine Wertholzsubmission statt, bei der überwiegend Eichen aber auch andere Laubhölzer, insbesondere Ahorn, Esche und Kirsche, angeboten werden. Insgesamt lagern auf dem Wertholzplatz „Menschenhaus“ rund 680 fm Holz aus dem Saarland und der Westpfalz. Das Holz aus Lothringen liegt in der Nähe von St. Avold. Die Eröffnung und die Auswertung der Gebote findet in diesem Jahr in F 57270 Richemont statt. Nähere Informationen können sie unserem Kundenanschreiben entnehmen, das Sie als PDF herunterladen können. Ebenfalls als PDF steht unsere diesjährige Submissionsliste zur Verfügung.

=========================================

 

Kalkung des Staatswaldes im Nordsaarland wird fortgesetzt

Ab Dienstag, den 20. Januar 2015 wird die Kalkung des Staatswaldes im Nordsaarland fortgeführt.
Die Kalkausbringung erfolgt mittels Hubschrauber. Betroffen sind insbesondere die Waldflächen im Bereich von Sitzerath u. Oberlöstern, Weiskirchen, Wadern, Thailen und Nohfelden. Die Maßnahme dauert voraussichtlich vier Wochen.
Witterungsbedingt kann es zu Abweichungen vom Zeitplan kommen.

Weitergehende Informationen zum Ziel und Zweck der Waldkalkung, sowie Übersichtskarten über die Kalkungsflächen finden Sie auch auf der Internetseite des SaarForst Landesbetriebes unter www.saarforst.de Rubrik: Waldkalkung 2014/2015.
Der SaarForst, der die Durchführung der Kalkungsmaßnahmen organisiert und überwacht, weist darauf hin, dass die zur Kalkung vorgesehenen Flächen weiträumig abgesperrt und ausgeschildert werden.
Der SaarForst bittet die Bevölkerung, die Hinweise und Absperrungen im Interesse der eigenen Sicherheit zu beachten und insbesondere die Waldwege und –zufahrten nicht zuzuparken. Es soll damit vor allem verhindert werden, dass durch die Kalkungsmaßnahme die Kleidung der Waldbesucher verschmutzt wird. Ausdrücklich wird darauf hingewiesen, dass die Ausbringung von Kalk nicht gesundheitsschädlich ist.

Nähere Auskünfte zum zeitlichen und räumlichen Umfang der Kalkungsmaßnahmen können der örtlichen Presse entnommen oder bei den zuständigen SaarForst-Mitarbeitern FOR Erich Fritz (0681/9712-116) und FOI René Fontaine (0151/46131350) erfragt werden.


 
 

Veranstaltungen


Jahr der Wälder 2011
Treffpunkt Wald